Autorenbuchhandlung München
Ihr Buch heute bestelle, morgen hier ...

 

Unsere Buchempfehlungen für Sie ...

Wir möchten Ihnen hier mit unserer Auswahl Lust aufs Lesen machen und Ihren Blick auf Bücher lenken, die uns aufgefallen sind.

»Bücher sind – neben Pasta, Tomaten und Olivenöl – meine wichtigsten Lebensmittel« , sagt Michael Krüger, ehemaliger Verleger des Hanser Verlags und selbst Autor. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl dieser »Lebensmittel« für den eigenen Haushalt und auch zum Verschenken an Freunde.

Gelingt es hier mit wenigen Sätzen vielleicht nicht immer, die unvergleichliche Atmosphäre eines Buches, seine Sprache, seine Einzigartigkeit darzustellen, so bestimmt bei einem persönlichen Gespräch und Espresso. Kommen Sie zu uns in die Autorenbuchhandlung, in der Sie jede Menge Anregungen finden werden. Versprochen. Wir freuen uns auf Sie! Bücher, die wir nicht vorrätig haben, bestellen wir Ihnen gerne und schnell. Sie können selbstverständlich auch telefonisch, per Fax oder per E-Mail bestellen.

Nutzen Sie unsere Buchkompetenz und besuchen Sie uns in der Buchhandlung.

Ihre Karin Staisch
mit Anne Richter und Karin Maier


Aktuelle Buchempfehlungen dieser Woche:

Leila Slimani | Dann schlaf auch du

Leila Slimani
Dann schlaf auch du
Luchterhand, Hardcover 20,00 €

Sie haben Glück gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen - eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement. Wie mit unsichtbaren Fäden hält Louise die Familie zusammen, ebenso unbemerkt wie mächtig. In wenigen Wochen schon ist sie unentbehrlich geworden. Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, der sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen. Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht. Bis eines Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich.

bestellen

Annie Ernaux | Die Jahre

Annie Ernaux
Die Jahre
Suhrkamp, Hardcover 18,00 €

Kindheit in der Nachkriegszeit, Algerienkrise, die Karriere an der Universität, das Schreiben, eine prekäre Ehe, die Mutterschaft, de Gaulle, das Jahr 1968, Krankheiten und Verluste, die so genannte Emanzipation der Frau, Frankreich unter Mitterrand, die Folgen der Globalisierung, die uneingelösten Verheißungen der Nullerjahre, das eigene Altern. Anhand von Fotografien, Erinnerungen und Aufzeichnungen, von Wörtern, Melodien und Gegenständen vergegenwärtigt Annie Ernaux die Jahre, die vergangen sind. Und dabei schreibt sie ihr Leben ? unser Leben, das Leben ? in eine völlig neuartige Erzählform ein, in eine kollektive, »unpersönliche Autobiographie«. 

bestellen

Mariana Leky | Was man von hier aus sehen kann

Mariana Leky
Was man von hier aus sehen kann
Dumont, Hardcover 20,00 €

Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman.
?Was man von hier aus sehen kann? ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen, Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingungen wählt. Für Luise zum Beispiel, Selmas Enkelin, gilt es viele tausend Kilometer zu überbrücken. Denn der Mann, den sie liebt, ist zum Buddhismus konvertiert und lebt in einem Kloster in Japan ?

bestellen

Vrginie Despentes | Das Leben des Vernon Subutex

Vrginie Despentes
Das Leben des Vernon Subutex
Kiepenheuer & Witsch, Hardcover 22,00 €

Erzählt wird die Geschichte von Vernon Subutex und seinem rasanten sozialen Abstieg. Mit seinem Plattenladen hat er Pleite gemacht, und als einer seiner besten Freunde, der ihn finanziell unterstützt hat, stirbt, steht er plötzlich auf der Straße. Weil er sich und der Welt sein Scheitern nicht eingestehen will, benutzt Vernon eine Notlüge, um sich reihum bei seinen alten Freunden und Weggefährten einzuquartieren, die er zum Teil seit Jahren nicht gesehen hat.
Man begegnet ihnen allen: den Gescheiterten, den scheinbar Erfolgreichen, den Schrillen und den Durchgeknallten. Despentes erspart ihren Figuren nichts, lässt kein gesellschaftliches Thema unberührt. Digitalisierung, die Ängste einer verunsicherten Mittelschicht, Islamismus, der Aufstieg der Rechten ? alles hat seinen Platz in diesem beeindruckenden literarischen Rundumschlag, in dem jedes Wort sitzt, jeder Satz nachhallt.

bestellen

Voltaire | Stürmischer als das Meer

Voltaire
Stürmischer als das Meer
Diogenes, Hardcover 14,99 €

Herausgegeben, aus dem Französischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Rudolf von Bitter
Unsere zivilisatorischen Werte wie Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit verdanken wir dem Zeitalter der Aufklärung. Voltaires ?Briefe aus England? gehören mit zu jenen Schriften, welche die Französische Revolution auslösten. Vom Exil aus sah Voltaire seine Heimat von außen: die Vorzüge, aber auch die Mängel. England schien ihm weit voraus in Philosophie und Wissenschaft. So viel Kritik vertrug das Ancien Régime nicht. Als das Buch in Paris erschien, wurde es umgehend verboten und zur Verbrennung verurteilt.

bestellen

Herfried Münkler | Der Dreißigjährige Krieg

Herfried Münkler
Der Dreißigjährige Krieg
Rowohlt, Hardcover 39,95 €

Noch heute gilt «Dreißigjähriger Krieg» als Metapher für die Schrecken des Krieges schlechthin, dauerte es doch Jahrzehnte, bis sich Deutschland von den Verwüstungen erholte, die der längste und blutigste Religionskrieg der Geschichte angerichtet hatte. Dabei war, als am 23. Mai 1618 protestantische Adelige die Statthalter des römisch-deutschen Kaisers Ferdinand II. aus den Fenstern der Prager Burg stürzten, kaum abzusehen, was folgen sollte: ein Flächenbrand, der erste im vollen Sinne «europäische Krieg». Fesselnd erzählt Herfried Münkler vom Schwedenkönig Gustav Adolf und dem Feldherrn Wallenstein, von Kardinälen und Kurfürsten, von den Landsknechten und den durch Krieg und Krankheiten ? ein Drittel der Bevölkerung fand den Tod ? verheerten Landschaften Deutschlands. Auch die europäische Staatenordnung lag in Trümmern ? und doch entstand auf diesen Trümmern eine wegweisende Friedensordnung, mit der eine neue Epoche ihren Ausgang nahm.

bestellen

So finden Sie unsere Buchhandlung:

Die Buchhandlung finden Sie in der Wilhelmstraße 41, in München – Schwabing.
Günstig gelegen und schnell zu erreichen. Nur 3 Minuten zu Fuß von der U-Bahnstation
Münchner Freiheit (U3 und U6). Natürlich auch mit Fahrrad und Auto gut erreichbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Autorenbuchhandlung
Wilhelmstraße 41
80801 München
Tel. (089) 33 12 41
Fax (089) 33 64 86
info@autorenbuchhandlung.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 - 19:00 und
Samstag von 10:00 – 15:00 Uhr.

Lageplan

Hier finden Sie uns auf
Google Maps

IMPRESSUM